Steckbrief - Hans-Ulrich Keie

Hans-Ulrich Keie mit seinem Weimaraner-Rüden bei der Schweißarbeit
Hans-Ulrich Keie mit seinem Weimaraner-Rüden bei der Schweißarbeit

Beruf: 

freiberuflich tätig

 

Ersten Jagdschein erworben: 1982

 

Ausbildungsfächer:  

Haarwild, Federwild, Land- & Waldbau, Jagdhunde, jagdliches Brauchtum

 

Qualifikationen: 

Hundeobmann in den Jägerschaften Wolfsburg & Braunschweig,

Hundezüchter, Hundeausbilder (zertifiziert nach Paragraph 11 TierSchG), bestätigter Jagdaufseher, bestätigter Schweisshundführer, JGHV-Verbandsrichter & Richter Schweiß

 

Weimaraner von der Wilhelmseiche

Des Waidmanns Ursprung liegt entfernt - dem Paradiese nah, da war kein Kaufmann, kein Soldat, kein Arzt, kein Pfaff, kein Advokat, doch Jäger waren da!